• 17 APR 18

    Am 20. März 2018 fand in Linz der alljährliche Fremdsprachenwettbewerb statt. Ingrid Barth (18), Schülerin der 5. Klasse der HTL Neufelden, nahm an diesem Wettbewerb in Spanisch teil und belegte den 1. Platz.

    In diesem Wettbewerb werden allgemeine Sprachkenntnisse mit mehreren Aufgaben überprüft. Die Aufgaben sind alle mündlich und werden vor einer Jury vorgetragen, die danach die Sprachfertigkeiten bewertet. Meist handeln die Aufgaben von aktuellen Ereignissen, die in den Medien zur Zeit des Wettbewerbes sehr präsent sind.

    Der Wettbewerb war in drei Runden aufgeteilt, wobei die ersten zwei Runden jeweils 5 und 10 Minuten dauerten. Die 3. Runde war die Finalrunde, in der alle bis auf drei der Teilnehmer bereits ausgeschieden waren.

    Die erste Aufgabe war das Beschreiben eines Videos. Dieses Jahr ging es um das Thema der „YouTubers“, da es in den letzten Jahren möglich wurde, mit dem Erstellen von Videos auf YouTube seinen Lebensunterhalt zu verdienen.

    In der zweiten Aufgabe ging es darum, eine Statistik zu interpretieren und kurz darüber zu berichten, die davon handelte, wie Jugendliche in Spanien ihr Geld ausgeben.

    Das Rollenspiel war eine Diskussion zwischen den drei Finalisten, in der es um die Gewohnheiten der Spanier ging.

    Dies war eine gute Vorbereitung für die mündliche Reifeprüfung, die Ingrid Barth in allen technischen Gegenständen in spanischer Sprache absolvieren wird.

    Buena suerte !