• Jahrgang

    2017 / 2018

    Projektpartner

    HTL Neufelden

    Maturanten

    2018-D21-Thomas Ilk

    Ilk Thomas
    5AHWII

    2018-D21-Michael Rothbauer

    Rothbauer Michael
    5AHWII

    2018-D21-Bernhard Weinbauer

    Weinbauer Bernhard
    5AHWII

    Betreuer

    Kaufmann Gerhard

    Kaufmann Gerhard

    Projektbeschreibung

    Im Schuljahr 2017/18 wurde in Zusammenarbeit mit der HTL Neufelden eine Drohne gebaut und programmiert. Die Drohne soll am Tag der offenen Tür präsentiert werden können, um den Gästen zu zeigen, was die Schüler und Schülerinnen nach fünf Jahren an der HTL können.

    Das Ziel der Diplomarbeit war es, eine flugfähige Drohne zu bauen, die über ein Webinterface gesteuert und mit GNSS exakt positioniert werden kann. Es soll dem Benutzer auch möglich sein, die Drohne selbst zu steuern indem er in eine Richtung fliegt, die Drohne dreht oder die Höhe verändert.

    Die Benutzeroberfläche soll nicht nur für Laptop und PC zur Verfügung stehen, sondern auch für Tablets und Smartphones optimiert werden.

    Ergebnis:

    Um einen sicheren Flug zu gewährleisten, wurde eine komplexe Regelung entwickelt und programmiert. Aufgrund der schwer messbaren Regelstrecke der Drohne, wurde viel Zeit dafür investiert, die verschiedenen Regelungen mit unterschiedlichen Konfigurationen zu testen.

    Es ist möglich, die Drohne über den Laptop/PC, sowie mit dem Smartphone oder Tablet über ein Webinterface zu steuern.

    Über die Benutzeroberfläche kann der Anwender während dem Flug noch Anpassungen treffen um möglichst stabil fliegen zu können.

    Das Abfliegen einer Route, ist aufgrund mehrerer Probleme nicht möglich, jedoch können bereits Punkte und Routen vom Webinterface aus abgespeichert werden.