• 03 MRZ 18

    Am 25. November 2017 legte ich, Ingrid Barth (18), Schülerin der 5. Klasse der HTL Neufelden, eine DELE Prüfung in Spanisch auf B2 Niveau ab. Die Prüfung fand an der pädagogischen Hochschule in Linz statt und dauerte in etwa 7 Stunden.

    Der Ablauf war ähnlich einer Englisch Matura, beginnend mit drei Leseübungen, gefolgt von mehreren Höraufgaben. Nach einer kurzen Pause ging es weiter mit zwei Schreibaufgaben. Im Unterschied zur Englisch Matura kam danach noch eine mündliche Prüfung, die ca. 15 Minuten dauerte.

    Die Prüfung behandelte viele verschiedene Themen, weshalb ein ausreichend großer Wortschatz notwendig war. Eine der Leseübungen handelte beispielsweise von neuen Technologien für Züge und andere Transportmittel, in einer der Schreibübungen ging es um Datensicherheit im Internet.

    Dies war das erste Mal, dass ein Schüler/eine Schülerin der HTL Neufelden eine Prüfung in Spanisch abgelegt und bestanden hat. Das Besondere an diesem Zertifikat ist, dass es kein Ablaufdatum hat und somit einmal bestanden immer gültig ist. Mit diesem B2 Zertifikat ist es möglich, an beinahe jeder spanischen Universität zu studieren oder ein Auslandssemester in einem spanischsprachigen Land zu absolvieren. Zudem weiß der Arbeitgeber durch dieses Zertifikat im Lebenslauf sofort, dass man Spanisch auf einem ausreichenden Level beherrscht, um zum Beispiel im Ausland tätig werden zu können.

    Im März werde ich wieder am Landesprachwettbewerb teilnehmen. Letztes Jahr nahm ich am Switch-Wettbewerb Spanisch-Englisch teil und erreichte den ersten Platz (siehe Beitrag Landessiegerin im Switch-Bewerb Englisch und Spanisch). Dieses Jahr werde ich in Spanisch einzeln teilnehmen.

    Ich fing vor ca. 4 Jahren an, mir Spanisch beizubringen. Spanisch ist eine sehr schöne Sprache, die in sehr vielen Ländern gesprochen wird, in denen oft nur wenige Personen Englisch sprechen. Deshalb dachte ich, dass es vorteilhaft sein könnte, diese Sprache zu beherrschen. Der Unterricht an der HTL hat diese Sprachkenntnisse stark verbessert, wobei mein Dank an meine Lehrerin, Frau Nancy Maldonado-Morales geht. Ohne sie hätte ich dieses Sprachniveau nie erreichen können.